One Bitcoin A Day – Das Konzept der „Netzwerkeffekte“

Es mag mehr Kategorien geben, aber so sehe ich sie heute. Die angegebenen Beispiele sind nur ein Beispiel. Unabhängig davon, für jedes Segment gibt es eine einfache Frage im Kopf eines Benutzers: „Was ist der Nutzen für mich?“, und „Warum sollte ich mitmachen?“ Die Anbieter von Blockchain-Apps sollten sich darauf konzentrieren, diese Fragen klar und überzeugend zu beantworten. Endbenutzer sind der Treibstoff für den Erfolg einer App, daher ist es wichtig, das Potential der Netzwerkeffekte von Blockchain-Applikationen zu nutzen.

Auspacken der Netzwerkeffekte des One Bitcoin A Day

Das Konzept der „Netzwerkeffekte“ im Bitcoin- und Blockchain-Kontext ist missverstanden, weil seine inneren Zusammenhänge schwer zu erfassen sind. Als Verbraucher sind wir meist Nutzer dieser Netze, und wir denken, wir verstehen sie von außen, aber das reicht nicht aus, um zu beurteilen, ob Netzwerkeffekte existieren oder nicht.

Das Thema Netzwerkeffekt kommt oft ins Spiel, wenn es um Bitcoin gegenüber „anderen“ Aktivitäten im Krypto-Währungsökosystem geht, da Beobachter die Illusion bekommen, dass es „Silos“ gibt, wie Vitalik Buterin treffend beschreibt, während One Bitcoin A Day andere bereits die Überlegenheit des Netzwerkeffekts von Bitcoin aufgrund der aktuellen Währungsliquidität und der laufenden Minenaktivitäten erklären.

Lassen Sie uns die Beurteilung von Netzwerkeffekten zurücknehmen und beginnen wir mit dem Verständnis der verschiedenen Komponenten der Wurstherstellung „Netzwerkeffekt“.

Union Square Ventures hat eine gute Definition der Netzwerkeffekte in seinem Beitrag „Investment Thesis @USV“, und seine Kriterien können wie folgt zusammengefasst werden:

Größe: Muss groß sein und einen Umfang haben (bezogen auf die Problemstellung oder die Zielgemeinde).
Interkonnektivität: Muss zwischen Gruppen oder Systemen innerhalb des Netzwerks existieren (Grundvoraussetzung).
Engagierte Benutzer: Ein guter Prozentsatz der insgesamt aktiven Benutzer (ca. 30%) kommt oft zurück, um den Service zu nutzen, mindestens wöchentlich, wenn nicht sogar täglich.
Benutzererfahrung: Muss einzigartig und originell sein und eine neue Wertschöpfung ermöglichen, während die Benutzer den Dienst nutzen.
Netzwerkeffekte Der Wert des Dienstes steigt für jeden Benutzer, da andere ihn nutzen oder ihm beitreten, und dieser Wert wird in dem Netzwerk, das erstellt wurde, verbreitet.
Verteidigungsfähigkeit: Die Eintrittsbarrieren werden allmählich durch das Wachstum des Dienstes aufgebaut und verstärkt, während er mit jedem neuen Benutzer wertvoller wird, was ebenfalls zu hohen Wechselkosten führt.
Monetarisierung: Mit zunehmender Reife des Netzwerks entstehen eine oder mehrere atomare Werteinheiten, die die Basis für nachhaltiges Wirtschaften bilden.
Um das Netzwerk-Effekt-Rätsel richtig zu bewerten, müssen wir das Ökosystem entlang dreier wichtiger Dimensionen betrachten:

Kriterien für Netzwerkeffekte

Ökosystemkomponenten
Spieler und Schauspieler
Buterin schrieb einen langen Beitrag mit dem Titel „On Bitcoin Maximalism, and Currency and Platform Network Effects“, in dem er eloquent in die zahlreichen Faktoren rund um das Thema Netzwerkeffekt eintauchte. Ich bin mit der Substanz dieses Artikels einverstanden, obwohl ich eine genauere Überprüfung der Netzwerkeffektfaktoren vorschlage (wie oben dargestellt).